Zentrum-Wunderbar Logo

Ein Jahr am Weg


27. Feber 2018   Karin Lakics

Hui, wie die Zeit vergeht ­čÖé

Ein Jahr ist um seid ich Ende Februar meine Wohnung gek├╝ndigt habe und einen neuen Lebensabschnitt begann. Es ist viel geschehen in dieser Zeit. Einiges ist eingetroffen, manches noch nicht. Doch nach einem Jahr kann ich nur sagen, es ist immer noch die richtige Entscheidung f├╝r mich und langsam findet sich auch wieder ein Rhythmus in der Bewegung. Von Wien ├╝ber Hall, M├╝nchen, Aachen und nat├╝rlich die Toskana d├╝se ich durch die Gegend. Die Struktur dahinter wird klarer und auch die Vision in der Toskana sitzend ├╝ber das Meer blickend und schreibend ist realer. Klar ist mir auch, dass dazwischen noch ein Weg liegt oder ein Lottogewinn ;).

War 2017 ein Jahr des Loslassens, des Neufindens und des Ausprobierens, ist 2018 ganz klar ein Jahr des Neubauens, des Verankerns, des Einkehrens und des Verlangsamens.

Danke an Alle, die mich auf diesem Weg unterst├╝tzen und f├╝r die Hilfe auf so vielen Ebenen. Es ist ein wunderbares Geschenk und eine Freiheit mit einer unkonventionellen Idee loszugehen und dabei schon auch einige innere und ├Ąu├čere H├╝rden ├╝berspringend, ├╝berall so tolle Menschen um sich zu haben und auch neue zu begegnen, die die eigene Reise unterst├╝tzen!

Ich freue mich auf das neue Lebensjahr, das f├╝r mich gef├╝hlsm├Ą├čig mehr mit dem asiatischen Neujahrsbeginn einhergeht. Denn jetzt werden die Tage wieder l├Ąnger, die Luft w├╝rziger und die Sonne kr├Ąftiger. Alles beginnt zu sprie├čen und wird von diesem Neubeginn erf├╝llt. Die Fr├╝hlingsluft ist weicher beim Einatmen und kratzt nicht so wie die im Winter. Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue ├╝ber das einzigartige, unbeschreiblich –┬ázarte Gr├╝n des Fr├╝hlings – Ahhh

M├Âge der Erdhund mit Euch sein ­čÖé┬áSo long und a presto!
Und schlie├če mit Konstantin Wecker und seinem Fr├╝hlingslied. viel Vergn├╝gen!
Eure Wunderwoman alias Karin

 




de_ATDE
en_GBEN de_ATDE