Zentrum-Wunderbar Logo

Ein Jahr am Weg


27. Februar 2018   Karin Lakics

Hui, wie die Zeit vergeht 🙂

Ein Jahr ist um seid ich Ende Februar meine Wohnung gekündigt habe und einen neuen Lebensabschnitt begann. Es ist viel geschehen in dieser Zeit. Einiges ist eingetroffen, manches noch nicht. Doch nach einem Jahr kann ich nur sagen, es ist immer noch die richtige Entscheidung für mich und langsam findet sich auch wieder ein Rhythmus in der Bewegung. Von Wien über Hall, München, Aachen und natürlich die Toskana düse ich durch die Gegend. Die Struktur dahinter wird klarer und auch die Vision in der Toskana sitzend über das Meer blickend und schreibend ist realer. Klar ist mir auch, dass dazwischen noch ein Weg liegt oder ein Lottogewinn ;).

War 2017 ein Jahr des Loslassens, des Neufindens und des Ausprobierens, ist 2018 ganz klar ein Jahr des Neubauens, des Verankerns, des Einkehrens und des Verlangsamens.

Danke an Alle, die mich auf diesem Weg unterstützen und für die Hilfe auf so vielen Ebenen. Es ist ein wunderbares Geschenk und eine Freiheit mit einer unkonventionellen Idee loszugehen und dabei schon auch einige innere und äußere Hürden überspringend, überall so tolle Menschen um sich zu haben und auch neue zu begegnen, die die eigene Reise unterstützen!

Ich freue mich auf das neue Lebensjahr, das für mich gefühlsmäßig mehr mit dem asiatischen Neujahrsbeginn einhergeht. Denn jetzt werden die Tage wieder länger, die Luft würziger und die Sonne kräftiger. Alles beginnt zu sprießen und wird von diesem Neubeginn erfüllt. Die Frühlingsluft ist weicher beim Einatmen und kratzt nicht so wie die im Winter. Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue über das einzigartige, unbeschreiblich – zarte Grün des Frühlings – Ahhh

Möge der Erdhund mit Euch sein 🙂 So long und a presto!
Und schließe mit Konstantin Wecker und seinem Frühlingslied. viel Vergnügen!
Eure Wunderwoman alias Karin